Heißluft-Therapie

Heißlufttherapie ist eine Wärmebehandlung mit Rotlichtlampen. Diese Anwendung ist eine gute Vorbereitung zur Massage, da sie die Muskulatur vorwärmt.

 

Indikationen

  • Muskelverkrampfungen
  • Schmerzen durch Bewegungseinschränkungen

Ziele

  • Schmerzlinderung
  • Muskellockerung
  • Bewegungserweiterung



Naturmoorpackungen

Linderung von Gelenkbeschwerden, Hautpflege, Entspannung



Reich an Mineralien und zahlreichen Inhaltsstoffen kombiniert mit einer hohen Wärmebindung fördern Anwendungen mit Moor nicht nur die Durchblutung und beschleunigen den Regenerationsprozess, sondern wirken sich positiv auf den gesamten Organismus aus.

Ähnlich wie beim Moorbad gibt auch die Moorpackung die Wärme nur nach und nach an den Körper ab. Die langsam ansteigende Wärmeentwicklung wirkt sich tief bis ins Innere des Körpers aus, regt den Stoffwechsel an und entspannt die Muskulatur.Erkrankungen der Wirbelsäule, Abnutzungserscheinungen der Gelenke wie z.B. Arthrose, entzündliche rheumatische Erkrankungen, Krankheiten der Nieren, Harnwege und Prostata, Osteoporose, hormonelle Störungen und Stresserscheinungen lassen sich mit Moor behandeln. Die Moorpackung wird häufig begleitend zur Massage verspannter, schmerzender Muskulatur eingesetzt und pflegt besonders gestresste und trockene Haut.